HüpfMania ist Weltrekord!


Das HüpfMania hält nun einen Weltrekord und alle die dabei waren, können sich nun offiziell Weltrekordler nennen!

Am Freitag 21.07. war es endlich soweit und alle die dabei waren, an diesem besonderen Tag, haben etwas besonderes geleistet – einen Weltrekord.
Offiziell heisst es in der Weltrekord-Urkunde:
„Die meisten gleichzeitig Hüpfenden auf aufblasbaren Spielgeräten“
Der alte Rekord lag hier bei 250 und den haben wir um Längen geschlagen.

Um 15:30 Uhr ging es los mit einer kurzen Ansprache durch den Bürgermeister und einer Erklärung von Herrn Kuchenbecker vom Rekord Institut für Deutschland RID.

Sofort machten sich alle Hüpfonauten auf und suchten sich ihre Lieblingshüpfburg.
Um Punkt 16:00 Uhr ertönte das Signal durch die Schiedsrichter und alle hüpften.
Junge Hüpfonauten und auch ältere Hüpfonauten liessen es sich nicht nehmen aktiv bei dem Weltrekord dabei zu sein.

5 Minuten lang gaben alle Höchstleistungen.
Um 16.05 ertönten wieder die Trillerpfeifen der Schiedsrichter und alle Hüpfonauten wurden in der Zwischenzeit genau gezählt.

Nach kurzer Auszählung unter den wachsamen Augen des Oberschiedsrichters Herrn Kuchenbecker,
stand das Ergebnis fest.

Der neue Weltrekord geht nach Übersee, Bayern und das HüpfMania mit all seinen Hüpfonauten hat es geschafft.

Wir sind Weltmeister und darauf sind wir sehr stolz.

Wir danken euch allen, die uns aktiv dabei unterstützt haben.
Gand besonders danken wir allen Hüpfonauten auf den Hüpfburgen.

 

Wenn auch ihr die offizielle Urkunde haben möchtet, die euch als Weltrekordler ausweisen, so schickt uns eine kurze eMail mit dem Betreff: Ich bin Weltrekordler“ und legt dazu eine Kopie/Scann eurer Eintrittskarte vom 21.07. und wir antworten euch umgehend.

Natürlich könnt ihr euch auch direkt ans Rekord Institut für Deutschland – RID wenden.

Vielen haben uns gefragt – Moment mal den Kuchenbecker kennen wir doch irgendwo her?
Ja ihr habt natürlich recht – unseren offiziellen Rekordschiedsrichter kennt man natürlich aus vielen TV-Shows wenn es darum geht sagenhafte Rekorde zu brechen. Nun seid auch ihr Teil davon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.